Vollversammlungen am 19. Oktober

Veröffentlicht: Oktober 15, 2010 von oehbv in Allgemeine Info
Transpi-Malaktion vor der Uni Wien

Foto: Daniel Hrncir

 

An (fast) allen österreichischen Unis finden am 19.10. 2010 Vollversammlungen statt!

 

 

 


FÜR DIE ZEIT DER VOLLVERSAMMLUNGEN SIND ALLE STUDIERENDEN VON ALLEN LEHRVERANSTALTUNGEN FREIGESTELLT.

Was ist überhaupt eine Vollversammlung?
Früher war die Vollversammlung als Universitätsgremium im Gesetz verankert. Sie ist eine Zusammenkunft, bei der sich alle Universitätsgruppen versammeln. Das heißt konkret dass alle Studierende, Lehrende, Angehörige des allgemeinen und wissenschaftlichen Personals, sowie das Rektorat, der Senat, der Universitätsrat und der Betriebsrat die Möglichkeit haben miteinander zu sprechen und zu diskutieren.

Zu den Vollversammlungen laden ÖHs gemeinsam mit Rektoraten, BetriebsrätInnen, Senaten und UnirätInnen ein. Außerdem wird es in vielen Städten am 19.10. bildungspolitische Aktionen, Kundgebungen und Demonstrationen geben.

Was genau an deiner Uni los ist erfährst du hier auf vollversammlung.at

Advertisements
Kommentare
  1. Hab keine andere Möglichkeit gefunden, euch das zu schreiben, aber auf der TU-Wien findet auch was statt. Anbei die Email, die ich bekommen habe:

    ———————————————————————————————–

    Sehr geehrte Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter,
    sehr geehrte Studentinnen und Studenten,

    Die Österreichische HochschülerInnenschaft und die Universitätenkonferenz haben die Universitäten angesichts der budgetären Situation am 19.10. zu Vollversammlungen aufgerufen.

    Die TU Wien wird sich daran beteiligen. Die Vollversammlung startet um 10 Uhr (pünktlich) im AudiMax. Alle Leitungsorgane und Interessensvertretungen (Rektorat, Universitätsrat, Senat, Betriebsräte und HochschülerInnenschaft) werden sich beteiligen. Bis 12 Uhr sind Inputs (u.a. über die finanzielle Lage) und Diskussionen vorgesehen. Zwischen 12 und 13 Uhr gibt es eine „Mittagspause“ mit Verpflegung. Im Anschluss gestaltet die HTU einen Block mit weiteren Beiträgen und Diskussionen (ebenfalls am Getreidemarkt). Um 16 Uhr sind alle TU-Angehörigen eingeladen, sich für einen Marsch zum Ballhausplatz zu versammeln.

    Ich ersuche alle, den Studierenden und MitarbeiterInnen die Teilnahme an der Vollversammlung und den folgenden Aktionen zu ermöglichen und ersuche um zahlreiches Erscheinen!

    Peter Skalicky
    Rektor der TU Wien

  2. barbara schmiedl sagt:

    wie schaut’s mit graz aus? vollversammlung.at finde ich nix, auf den websites der uni und der ÖH uni graz auch nullkommanix …
    habt ihr da irgendwelche informationen?
    danke und schöne grüße
    barbara schmiedl

  3. unibrennt linz sagt:

    bitte bitte, tragt auch jku linz ein: da gibt es auch eine uvv:

    http://www.jku.at/content/e213/e63/e43?apath=e32681/e65056/e93209/e96914

  4. unibrennt linz sagt:

    danke, das ging ja schnell

  5. Michaela sagt:

    Endlich passiert wieder was!
    Jetzt müssen nur noch alle ihren Arsch hoch kriegen und dort hin gehen.
    Vom Zuhausebleiben am Unifreien Tag ändert sich nämlich nix an der beschissenen Lage der Unis.

  6. monti sagt:

    auf der montanuni leoben laufts folgendermaßen ab:

    Sehr geehrte Damen und Herren, werte Kolleginnen und Kollegen, liebe Studierende, wie bereits angekündigt findet am 19. Oktober um 11:00 Uhr s.t. in der Aula   eine Universitätsvollversammlung zur Darstellung der Auswirkungen der Sparmaßnahmen auf die Montanuniversität und auf die österreichische Universitätslandschaft statt. Das Rektorat, die ÖH, der Betriebsrat des wissenschaftlichen und des allgemeinen Personals, der Professorenverband und der Universitätslehrerverband werden zur aktuellen Situation an der Universität Stellung nehmen. Wir wollen an diesem Tag – genauso wie die anderen österreichischen Universitäten – mit dieser Universitätsvollversammlung alle Universitätsangehörigen über die Auswirkungen der Budgetpläne der Bundesregierung informieren und gleichzeitig ein Zeichen an die Politik setzen, dass die Lage der Universitäten in Österreich sehr ernst ist. Von 11:00 Uhr bis 12:30 ist lehrveranstaltungs- und prüfungsfrei, um allen Universitätsangehörigen die Möglichkeit zu geben, die Universitätsversammlung zu besuchen. Ich ersuche Sie um zahlreiche Teilnahme an der Versammlung! Für das Rektorat: W. Wegscheider, Rektor

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s